5 Tipps, wie sie ihre Darmflora aufbauen

oder unser Liebesbriefchen an den Darm

Gesundheit beginnt im Darm. Er ist der MOTOR unseres Körpers. In ihm liegen 80 Prozent unserer Immunzellen. Der Darm regulieret die Nahrungsverdauung und beeinflusst sämtliche Prozesse in unserem Körper. Eine gesunde Darmflora ist wichtig, um Nahrungsmittel richtig zu verarbeiten, essenzielle Vitamine und Mineralstoffe aufzunehmen sowie unser Immunsystem zu stärken.

1) Richtige Essgewohnheiten

Routine ist das Stichwort. Regelmäßige und vor allem ballaststoffreiche Nahrung fördern eine gute Verdauung. Was viele nicht wissen: Die Verdauung BEGINNT bereits mit dem Speichel im Mund. Gründliches KAUEN ist wichtig, um dem Darm die Arbeit zu erleichtern.

2) Ausgewogene Ernährung

Ballaststoffe sind das A und O, wenn es darum geht, die Darmflora zu stärken. Essen sie rohes Gemüse, Salate und Vollkornprodukte. Zucker und Fett sind Feinde des Darms. Zu viel Zucker kann zu unangenehmen Blähungen im Dickdarm führen. Wenn sie einer ballaststoffreichen Kost bisher nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben, fangen sie langsam an. Der Darm braucht ZEIT, um sich an die NEUE Ernährung zu gewöhnen. Zusätzlich empfehlen wir ihnen unsere «vegetarischen Vicolon», die mit Milchsäure- und Bifidokeime zur Stärkung Ihrer Dünn- und Dickdarmbesiedlung beitragen.

3) Trinken, trinken, trinken

Damit die Ballaststoffe genügend Wasser zum Quellen haben, sind 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit am Tag notwendig. Bei Hitze, sportlicher Betätigung und körperlicher Arbeit ist es ratsam, mehr zu trinken. Gegen Völlegefühl und leichte Magen-Darm-Krämpfe empfehlen wir ihnen Kamillen- und Pfefferminztee.

4) Balance zwischen Beruf und Alltag schaffen

Stehen wir permanent unter Strom, macht sich das auch im Darm bemerkbar. Der Stress schlägt uns wortwörtlich auf den Magen und damit auch auf unser Verdauungssystem. Krämpfe, Blähungen, Durchfall und Verstopfungen sind häufig die Folgen. Lernen sie zu ENTSPANNEN und einfach mal abzuschalten. Wenn sie den Stress reduzieren, geht es ihrem Körper und Geist schnell besser.

5) Bewegung

Körperlich AKTIV zu sein, tut uns und unserem Darm gut. Wenn wir eine halbe Stunde am Tag spazieren gehen oder und sportlich betätigen, werden unsere Verdauungsorgane besser durchblutet und die Aktivität des Magen-Darm-Trakts gesteigert.

Was machen sie danach?

Als gesunde Basis für ihren Stoffwechsel, Blutbild und Zellatmung empfehle ich «VIABOL - Trinkampullen» (2 - 3 mal im Jahr) und wer erhöhten Zellschutz benötigt, kann die wohlschmeckenden «VILOX - Lutschtabletten» täglich nutzen.


Bilderquelle: ©Daxiao Productions - stock.adobe.com


14.01.2020

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vilox® Zellschutz-Tabs - 30 Lutschtabletten, 75g - Via Nova Via Nova - Vilox
Inhalt 0.075 Kilogramm (358,67 € * / 1 Kilogramm)
26,90 € *
Viabol® 10 Trinkampullen, 150ml - Via Nova Via Nova - Viabol
Inhalt 0.15 Liter (219,33 € * / 1 Liter)
ab 32,90 € *
Vicolon® - 30 Kapseln, 24g - Via Nova Via Nova - Vicolon
Inhalt 0.024 Kilogramm (1.120,83 € * / 1 Kilogramm)
26,90 € *
Viabol®-Tabs, 40 Lutschtabletten, 60g - Via Nova Via Nova - Viabol-Tabs
Inhalt 0.06 Kilogramm (448,33 € * / 1 Kilogramm)
26,90 € *