Meditation – der Schlüssel zum ausgeglichenen „Ich“

Im Privatleben jagt ein Termin den anderen und der Arbeitsalltag setzt uns permanent unter Druck: Meditation bringt Ruhe in unseren Kopf und lässt uns innerlich schön fühlen.

Wann haben Sie das letzte Mal für 10 bis 15 Minuten einfach mal nichts gemacht oder gedacht? Wann haben Sie sich zuletzt so richtig bei sich selbst gefühlt und Ihren Körper gespürt? Wahrscheinlich ist das viel zu lange her. Wir stehen permanent unter Strom, sodass es uns schwerfällt, loszulassen. Meditation hilft dabei, Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen.

Unser Tipp für Anfänger: Setzen Sie sich mit geschlossenen Augen aufrecht auf den Boden oder einen bequemen Stuhl und stellen Sie sich vor, es ist ein herrlicher Sommertag. Sie liegen am Strand, genießen die Sonne und lassen das Meeresrauschen auf sich wirken. Nun konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihre Atmung. Sanftes ein- und ausatmen. Sie spüren, wie sich Ihr Körper langsam entspannt und neue Lebensenergie aufnimmt. Sie dürfen Stille und Ruhe erfahren, im Moment der Tiefenentspannung. Menschen, die regelmäßig Meditation in ihren Alltag integrieren, können ihr Leben damit auf eine neue Stufe heben.

Eine kurze Meditationsübung am Morgen hilft dabei, fit in den Tag zu starten. Sie beruhigen Ihre Gedanken, hören mehr auf Ihr Gefühl und konzentrieren sich auf das Positive im Leben.

Zeit zum schön fühlen – Selbstliebe-Meditation

Jeder von uns kennt diese Tage, an denen einfach nichts gelingt. Wir sind geplagt von Selbstzweifeln und Ängsten. Der Glaube an uns selbst und an unsere Stärken ist geschwächt. Wir fühlen uns ausgelaugt und verlernen, uns selbst zu lieben.Das Geheimnis lautet: Meditation -  die Stille und Ruhe inmitten des Sturms. Bewusste Atemübungen helfen dabei, sich so anzunehmen, wie Sie sind. Wer regelmäßig meditiert, ist glücklicher und ausgelassener. Sie lernen durch verschiedene Entspannungsübungen auf sich selbst zu hören. Sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene spüren Sie schnell einen Unterschied zu Ihrem gewohnten „Ich“. Meditation stärkt das Selbstbewusstsein, sodass Sie Stresssituationen entspannter begegnen und sich grundsätzlich wohler fühlen.

Noch ein Gedanken zur Schönheit

Durch die Meditation sind Sie im Jetzt, bewusst und achtsam. Dieses Bewusstsein im Körper macht die Zellen lebendig, und sie beginnen zu strahlen. Sie lassen DICH erblühen....

Jetzt heißt es Kraft schöpfen, Selbstvertrauen gewinnen und innere Stärken entdecken: Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Meditieren!

 

Bilderquelle: ©nadiavalko - unsplash.com

Tags: Meditation

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • inspirierend!

    Sehr schön geschrieben!